Hallo Gäste meiner Künstlerseite!

Gerne bin ich etwas anders, generell, nicht nur für Euch.
Das hat sich so ergeben. Aber wie mich beschreiben?
Ich liebe Poesie von klein auf, auch musikalisch und schauspielerisch, könnte ich sagen.
Auch Kampfsportler, Aktivist, Behinderter, Komponist, Dichter, Straßenkünstler, meistens mit Liebe oder verbaler Hiebe.

Musik steht für mich weit oben als Stufe auf einer Wendeltreppe.Musik gibt mir Kraft, Sinn, Orientierung und ist für mich ein Ventil und Mittel zum Ausdruck all der Dinge und Wesen, die mein Leben prägten. Klang und Sprache kann sehr vielfältige Formen haben und ja:
ein kleiner Sprachakrobat bin ich wohl. Wenn du dir Zeit nimmst, kannst du mich entdecken, hier und verteilt im Netz.

Viel Spaß, Erkenntnis oder was auch immer dabei!

Erklärbär Inge über seinen Künstlernamen

Jah:
Bezug zum Cannabis als schamanistischen Verbündeten
Jahwe, Jehova, Rastafari

Ra:
Sonne bis Saturn, die alten Riten, Kraft, Erbauung
der Ausspruch dieses Götternamen half mir mit einigen anderen Techniken (z.B. + Kundalini) in einer Nacht in Bielefeld vor gut einem Jahrzehnt meinen Heroinkonsum zu beenden

Sus:
zweite Silbe von Jesus, einem der größten Revoluzzer aller Zeiten
das u im ss, Auflösung und Integration des psycho-sozialen Erbe des Holocaustes

Al:
erste Silbe Allahs
Teilgebiete der „östlichen“ Mystik
Islam ohne Antisemitismus ist der einzig wahre Koran!

Nuit:
„Sternengöttin“, weit mehr als bloß Crowley, Agape

Alle Bereiche sind philosophisch freiinterpretiert und die Reihenfolge im Künstlernamen gibt nichts vor, ist zufällig.

Außerdem arbeite ich ehrenamtlich für die RBF, die Radikale Behinderten Front. Mitmachen darf da jeder, weil nach meiner Auffassung alle behindert sind und somit sowieso schon Mitglied sind. Es ist eher die Grundlage zu einem freien Bekenntnis, dass wir alle zwar einmalig aber begrenzt sind und es jede Menge Entfaltungsmöglichkeiten für alle gibt.

gelber Farbfleck

Meld dich doch!

iriechert@hotmail.com

+4915751295180